Gelobt sei Jesus Christus!

Herzlich Willkommen im Pastoralen Raum im Herzen Mecklenburgs.

Wir im Pastoralen Raum Bützow – Güstrow – Matgendorf – Teterow wollen als Jünger Jesu Christi seine Frohe Botschaft neu für uns entdecken. Engagiert in der Liebe zu Gott und unseren Nächsten wollen wir Sie mitnehmen, Altbewährtes zu pflegen und Neues zu wagen.
​Wir machen uns auf den Weg und wissen uns dabei:

Den Menschen zugewandt

Ob vor kurzem zugezogen oder alteingesessen – jeder ist willkommen mit uns Gemeinde neu zu denken!

Jesuskind

Verwurzelt in Christus

Die Begegnung mit Jesus dem Christus trägt durch ein ganzes Leben! Entdecken Sie die Zeichen des Heils neu.

Gesendet in die Welt

Entdecken Sie Vielfalt! Orte kirchlichen Lebens –
Inmitten der Welt Christus bezeugen.

Handlungsanweisung zur Eindämmung des Corona Virus

Als Vorsichtsmaßnahme vor dem Corona-Virus hat das Erzbistum Hamburg beschlossen für die Zeit bis zum 30. April 2020
alle Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen im Erzbistum einzustellen.

Für Katholiken ist damit die Pflicht, den Sonntagsgottesdienst zu besuchen, aufgehoben.

Brief des Erzbischofs im Wortlaut (PDF)

Alternativ wird auf die Möglichkeit verwiesen, Gottesdienste per Radio oder Fernsehen zu verfolgen.

Hier finden Sie ein FAQ- und Material-Bereich zum Thema „Corona-Krise und Krisenbewältigung“ im Erzbistum Hamburg.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus und zum Schutz vor weiteren Infektionen ist das Pfarrbüro bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Bitte nehmen Sie mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt auf. Ihre Anliegen und Intentionen für die Feier der Heiligen Messe können Sie uns auch per Post zukommen lassen.

Darüber hinaus werden auf dieser Website Informationen und Impulse ebenso aufgeführt wie etwa Gebete und trostspendende Texte.
Machen Sie bitte mit !
Bringen Sie bitte Ihre Ideen und Informationen ein, ihre vielfältigen Beiträge und hilfreichen Hinweise.

Auch unser Pfarrer Tobias Sellenschlo schreibt dazu;
Liebe Gemeindemitglieder, liebe Schwestern und Brüder,

Erzbischof Stefan hat aufgrund der aktuellen Entwicklung bzgl. des Corona-Virus alle Pfarrer angewiesen die Gottesdienste und Veranstaltungen der nächsten Zeit bis zum 30. April 2020 abzusagen.
Bitte geben Sie diese Information an andere Gemeindemitglieder weiter.
Wo es möglich ist feiern Sie in Ihrer Familie eine Andacht am Sonntagvormittag oder nehmen Sie am Fernsehgottesdienst teil (z.B. bei www.domradio.de).
In dieser besonderen Situation sollten wir uns als Gebetsgemeinschaft verstehen, besonders mit unseren Kranken und denen, die Hilfe leisten und Entscheidungen zu treffen haben.
Sollten Sie seelsorgliche Hilfe benötigen, stehe ich als Pfarrer, ebenso wie die Pastöre und die Gemeindereferentinnen telefonisch zur Verfügung.
Im Gebet bin ich Ihnen in diesen Tagen besonders verbunden und wünsche allen Gottes Segen.

Ihr Tobias Sellenschlo, Pfr.

Hinweis!

Pfarrer Sellenschlo schreibt:

Ich möchte gerne in dieser ungewöhnlichen Situation mit möglichst vielen Gemeindemitgliedern in Kontakt bleiben. Deshalb möchte ich Ihnen gerne zwei weitere Kanäle vorstellen:

(1) Ich möchte ein WhatsApp-Broadcast einrichten, um über Texte, Sprachnachrichten oder Videos Informationen weiterzugeben. Dazu können auch, gerade zu Ostern Gebetsimpulse gehören. Bewusst richten wir keine Gruppe ein, damit der Informationsfluss übersichtlich bleibt. Gruppen können natürlich vor Ort eingerichtet werden. Auch können meine Beiträge geteilt werden. Wer in den Verteiler aufgenommen werden möchte, schreibe mir bitte eine E-Mail (tobias.sellenschlo@katholisch-mv.de) mit der Handynummer. Sie können mir auch Listen Ihrer Gemeindemitglieder zusenden, bitte mit Namen, damit ich die Kontakte einpflegen kann. Kontakte, die ich nur für diese Aktion anlege, werden im Anschluss wieder gelöscht.
(2) Über meinen Instagram-Account möchte ich in den nächsten Tagen Bildimpulse zur Fastenzeit aus unseren Kirchen teilen. Sie finden mich dort unter dem Namen raumpfarrer und können meine Beiträge abonnieren.
Unter galerie.guestrow finden Sie den Auftritt des Vereins religiös motivierter Kunst, über den in den nächsten Tagen Bilder und Texte von vor allem von Pfarrer Hans Naczenski veröffentlicht werden.
Diese beiden Wege biete ich Ihnen und den Gemeindemitglieder heute einmal an und möchte sie gerne ausprobieren. Manche nutzen diese Netzwerke, für andere sind sie fremd. Jetzt haben wir gerade Zeit, um uns auch etwas Neues anzuschauen und zu probieren. Das geht mir ähnlich. Ich betrachte diese beiden Wege als relativ einfach, auch für ältere Menschen, die zwar ein Smartphone nutzen, aber bisher nicht viel in sozialen Netzwerken unterwegs sind. Geben Sie Ihnen ggf. etwas Hilfe.
Wenn Sie Gemeindemitglieder kennen, die keinen Zugang zu diesen digitalen Möglichkeiten haben, teilen Sie uns bitte deren Namen mit. Ich würde dann dafür sorgen, dass wir zu den Wochenenden einen Brief fertig machen, der dann zugeschickt wird. Ich bitte um Verständnis, dass wir das aus Kostengründen nicht für alle Gemeindemitglieder machen können.

 

Miseror-Fastenspende 2020

Sie können Spendenbescheinigungen von den Pfarrbüros erhalten. Bitte schicken Sie einfach eine Email.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Abendgebet Herz Jesu Rostock

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Glaubensimpulse aus Lübeck

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Johannes Hartl Gebetshaus Augsburg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gebet in der Coronakrise von Johannes Hartl, Gebetshaus Augsburg:

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Bitte tröste jene, die jetzt trauern.
Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie.
Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung.
Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit.
Wir beten für alle, die in Panik sind.
Alle, die von Angst überwältigt sind.
Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht.
Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten.
Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können.
Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit.
Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann.
Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit.
Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist.
Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können.
Dass Du allein ewig bist.
Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt.
Mach uns dankbar für so vieles,
was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen.
Wir vertrauen Dir.
Danke

Aktuelles:

Vorraussichtlich bis zum 30. April finden keine Gottesdienste und Veranstaltungen statt.

Blog: Sensus Fidei

Christentum, Zeitgeschehen, Kirchenfragen.

von Propst Dr. Georg Bergner

guestrow@katholisch-mv.de

Tel: 03843 – 7236 0

Fax: 03843 – 7236 26

Katholisches Pfarramt Güstrow

Grüne Straße 23-25
18273 Güstrow

Kontakt

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Menü