Firmung

Mit der Taufe beginnen wir Menschen unsere Beziehung mit Gott. In der Eucharistie schenkt sich uns Christus selbst als Wegzehrung,  die uns in vielen Momenten unseres Lebens immer wieder eng mit Gott in Verbindung setzt. In der Firmung werden wir in einer besonderen Weise mit dem Heiligen Geist beschenkt. Er befähigt uns die Verbindung mit Gott, den Glauben und unserer Kirche zu leben. Die Firmung soll unseren Glauben stärken. Wir erhalten die Aufgabe, unseren Glauben öffentlich zu leben und zu bekennen.

Die Firmung wird in unserer Pfarrei in der Regel alle zwei Jahre im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes gespendet.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Firmvorbereitung und Firmung nehmen wir in unseren Pfarrbüros entgegen. Für die Anmeldung zur Firmung werden benötigt:

  • Ausgefülltes Anmeldeformular
  • Taufurkunde des Kindes (falls das Kind nicht in einer unserer Gemeinden getauft wurde)

Firmkurs

Die Jugendlichen treffen sich zur Vorbereitung zu einem Firmkurs und setzen sich mit den christlichen Themen auseinander, üben sich im Beten und in der Stille.

Erwachsene Firmbewerber

Das Sakrament der Firmung können alle Getauften, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, empfangen. Eine Firmung ist aber auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Für erwachsene FirmbewerberInnen gibt es die Möglichkeit – nach entsprechender Vorbereitung (z.B. bei der Taufvorbereitung) – das Sakrament der Firmung in unserer Pfarrei oder in der zentralen Firmfeier zu Pfingsten im Hamburger St. Mariendom zu empfangen.

Sie haben Fragen zur Firmung oder möchten sich anmelden?

Dann schreiben Sie uns und wir können ins Gespräch kommen.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Menü