Datenschutzerklärung

Als Betreiber dieser Seiten nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen), erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Kontaktformular oder E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Dadurch ist ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte möglicherweise nicht gewährleistet.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

SSL- Verschlüsselung

Diese Seite nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://” auf „https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

​Speicherung von IP-Adressen und Nutzungsdaten in Server-Log-Files

Unser Provider, die 1blu AG, Berlin, erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser bei der Anfrage automatisch an ihn übermittelt. Diese Informationen beinhalten unter anderem den Browsertypen und die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Referrer-URL, das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage sowie die IP-Adresse des anfragenden Geräts. Diese Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, eine Prüfung dieser Daten nachträglich zu veranlassen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. 1blu speichert die vom Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von 48 Stunden, um Angriffe auf unsere Webseiten zu erkennen, einzugrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne anonymisiert 1blu die IP-Adresse durch die Entfernung des vierten Oktetts. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Die von uns verwendeten permanenten Cookies enthalten lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Diese Cookies dienen dazu, unser Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern.

Datenübermittlung in Drittländer

Es werden keine Daten an Drittländer übermittelt, außer der Nutzer dieser Seiten stimmt dieser Übermittlung ausdrücklich zu (z.B. Abruf von YouTube-Videos oder Google Maps).

Social Media Plugins

Aus Gründen des Datenschutzes binden wir keine Social Plugins direkt in unseren Webauftritt ein. Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, werden daher keine Daten an Social Media-Dienste, wie etwa Facebook, Twitter, WhatsApp übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist somit ausgeschlossen. Sie haben dennoch die Möglichkeit, ausgewählte Seiten mit einem Klick auf Facebook-, Twitter- und WhatsApp-Schaltflächen zu teilen. Wir nutzen hierzu die sog. Shariff-Lösung, die vom c’t Magazin entwickelt wurde, um eine datenschutzkonforme Alternative zu den klassischen Social-Plugins zu bieten.

YouTube

Auf einige unserer Unterseiten sind Videos der von Google betriebenen Seite YouTube eingebettet. Betreiber von Youtube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie die Videos abrufen bzw. anschauen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. In diesem Rahmen erhält YouTube auch Ihre IP-Adresse, die technisch zum Abruf der Inhalte erforderlich ist. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube grundsätzlich keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google Maps

Auf einigen unserer Unterseiten sind Karten-Plugins von Google Maps eingebettet. Dabei handelt es sich um ein Angebot der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Ein Aufruf dieser Karten führt dazu, dass Inhalte von Google Maps nachgeladen werden. Welche Daten dieses Plugin erfasst, kann von uns nicht beeinflusst werden. Ebenso haben wir keinen Einfluss darauf, wie die Daten von Google verwendet werden. Es ist davon auszugehen, dass zumindest die IP-Adresse sowie Informationen über die verwendeten Endgeräte erfasst und genutzt werden. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass von Google Maps Cookies auf den verwendeten Endgeräten speichert. Google kann dadurch den Besuch bestimmter Seiten im Internet nachverfolgen. Nutzer, die zeitgleich bei Google angemeldet sind, können von Google identifiziert werden. Informationen zu den dabei erfassten Daten und deren Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de einsehen können.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten bei uns, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der E-Mail-Adresse anica.dyrba@mailbox.org an uns wenden.

Laut Kirchlichem Datenschutzgesetz (KDG) haben Sie als Webseitennutzer folgende Rechte:

1. Auskunftsrecht (§ 17 KDG):
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in § 17 KDG im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (§ 18, § 19 KDG):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in § 19 KDG im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDG):
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in § 20 KDG aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG):
In bestimmten Fällen, die in § 22 KDG im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (§ 23 KDG):

Werden Daten auf Grundlage von § 6 Absatz 1 lit. f) oder g) KDG verarbeitet, steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Widerrufsrecht (§ 8 Abs. 6 KDG)

Werden Daten auf Grundlage von § 6 Absatz 1 lit. b) KDG verarbeitet, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der

Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Mit dem Widerruf wird die weitere Datenverarbeitung unverzüglich eingestellt.

7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß § 48 KDG das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt:

Der Diözesandatenschutzbeauftragte der (Erz-)Bistümer Hamburg, Hildesheim, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.O.

Andreas Mündelein
Unser Lieben Frauen Kirchhof 20
28195 Bremen
E-Mail: info@datenschutz-katholisch-nord.de
Internet: https://www.datenschutz-kirche.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
E-Mail: kirche@datenschutz-nord.de
Internet: https://www.datenschutz-nord.de

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu verändern, so zum Beispiel bei Änderungen unseres Angebots oder um sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anzupassen. Für einen erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Menü