KFD Güstrow

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) Diözesanverband Hamburg e.V.

Wir leben unseren Glauben und bringen uns mit unseren Talenten und Fähigkeiten in der Kirche ein.

Wir anerkennen die Verschiedenheit von Frauen als Reichtum.

Wir entdecken Talente und fördern sie.

Wir ermutigen Frauen in der Kirche selbstbewusst mitzuwirken.

Wir nutzen die Chance zur Ökumene und pflegen das interreligiöse Gespräch.

Wir suchen den interkulturellen Kontakt und fördern Integration.

Wir setzen uns ein für gerechte Verteilung und Entlohnung

der Erwerbsarbeit von Männern und Frauen.

Wir fördern die Anerkennung von Familienarbeit und ehrenamtlicher Arbeit.

Wir bringen unsere Ziele und Positionen in verschiedene politische Gremien ein.

„Gewalt an Frauen“ ist bei uns kein Tabuthema.

Wir engagieren uns für gesundheitsbewusstes, sozial- und umweltverträgliches Handeln.

Frauen aus der Gemeinde treffen sich als „KFD“ einmal im Monat.
Seit mehr als 25 Jahren stehen wir im Austausch mit den drei Regionen des Bistums Hamburg, in dem sich 1995 der kfd-Diözesanverband Hamburg gründete. Wir sind dankbar für die Impulse aus der Verbands-Zeitschrift Frau und Mutter, denn dort kommen Informationen, Fragen, Sorgen und Probleme zur Sprache, aber die KFD bleibt dabei nicht stehen sondern versucht Mut zu machen, Lösungen zu entwickeln und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.
Unser christlicher Glaube ist die Grundlage für unser gemeinsames Tun. Als katholische Frauen sind wir geprägt durch die Diasporasituation, in der wir leben. Interessant und reizvoll ist unser Miteinander durch unsere unterschiedlichen Lebenswurzeln und Lebensgeschichten. Uns kann Frau leicht kennen lernen, wenn sie an einem der Treffen teilnimmt. Während dieser ca. 2 Stunden werden Themen angesprochen, die uns berühren, erfreuen, bewegen. Meist gibt es dazu einen Tee und ab und zu feiern wir auch gemeinsam eine Mahlzeit.
So wollen wir weitermachen und freuen uns über neue Gesichter in unserer Runde…. Denn wir haben viel vor!

Regionalsprecherin:

Martha Poppenberg  MP1955@web.de

Martha Poppenberg steht gerne für Auskünfte, Informationen und Fragen zur Verfügung.

Sie haben Fragen zur KFD?

Dann schreiben Sie uns und wir können ins Gespräch kommen.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Seitenempfehlungen für Sie


Stimme aus der Gemeinde


Theo Feldmann, Matgendorf

„Heilige Familie: eine konservative Traumvorstellung, die mit dem realen Leben nicht übereinstimmt. Alleinerziehenden oder geschiedenen Gemeindemitgliedern wird damit unter Umständen klargemacht, dass sie dieses Ideal deutlich verfehlt haben.“