Hauskreise

Sich unterhaltende Menschen

In der Bibel lesen wir von der Sehnsucht nach menschlicher Gemeinschaft; der Sehnsucht danach, erkannt und geliebt zu werden. Wir lesen von der Erschaffung des Menschen als Mann und Frau, als Ebenbild Gottes, der in Beziehung zur ganzen Schöpfung geschaffen wurde.

Diese Sehnsucht nach Gemeinschaft finden wir auch in der Frühen Kirche, in der Apostelgeschichte, die uns erzählt, wie die ersten Christen regelmäßig von den Aposteln im Glauben unterwiesen wurden. Sie lebten in enger Gemeinschaft, brachen das Brot und beteten miteinander.

In dieser Tradition versammeln sich auch heute Christinnen und Christen unserer Pfarreien, um im kleineren Rahmen zusammenkommen zu können, sich über Gott und die Welt auszutauschen und Beziehungen zu knüpfen.

Dabei treffen sich unsere Hauskreise zumeist in privaten Häusern und Wohnungen. Manchmal treffen wir uns aber auch in den Gemeinderäumlichkeiten oder machen Ausflüge.

Es ist sicherlich manchmal nicht ganz leicht, an eine bestehende Gruppe anzudocken. Doch die meisten Hauskreise sind offen für neue Teilnehmer. Auch besteht immer die Möglichkeit neue Kreise zu gründen.

Falls Sie Interesse an einem Austausch auf Augenhöhe mit anderen Christinnen und Christen haben, wenden Sie sich bitte an ihre jeweilige Gemeindereferentin.

Menü