Gebet ist nicht alles, aber ohne Gebet ist alles nichts!

Kennen Sie das?

„Ich muss nicht im „formalen“ Sinne beten. Gott weiß, dass ich ihn liebe. “

„Ich finde einfach keine Zeit zum Beten.“

„Mein Glaube ist nicht tief genug, um etwas aus dem Gebet herauszuholen.“

„Ich habe versucht zu lernen, wie man betet, aber ich verstehe es nicht. Es ist zu schwer.“

Wahr aber ist:

Ein Gebetsleben ist für das christliche Leben wesentlich. Das Gebet ist die lebenswichtige und persönliche Beziehung zum lebendigen und wahren Gott. Gebet ist das Herzblut ihres Glaubens. Ohne Gebet wird ihr Glaube sterben. Wahr ist: Das Gebet passt zum Alltag. Natürlich brauchen Sie jeden Tag etwas Ruhe, um zu lernen, wie man betet. Aber es ist nicht schwierig – nur 5 oder 10 Minuten, um zu beginnen, ist vollkommen ausreichend. Und diese Zeit haben Sie!
Die Grundlagen des Gebets sind einfach. Im Laufe der Jahrhunderte haben viele Menschen gelernt, wie man betet.

Warum also nicht auch Sie?

Ein neues Gebet in das Gebetbuch schreiben

 
 
 
 
 
Schreiben Sie ihr Gebet in unser Gebetbuch. Nach Sichtung werden wir dieses veröffentlichen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
1 Eintrag
AD schrieb am 17. Dezember 2021 um 18:35
Hei­li­ger Geist bit­te rich­te al­le Trau­ern­den, Ver­zag­ten, Schwer­mü­ti­gen wie­der auf und sen­de den Ver­zwei­fel­ten dei­ne Hoff­nungs­fun­ken. Schen­ke ih­nen heil­sa­me Be­geg­nun­gen mit an­de­ren Men­schen. Be­schen­ke uns mit Le­bens­mut und le­be mit­ten un­ter uns. Amen

Beten in Gemeinschaft


Menü