Gebet ist nicht alles, aber ohne Gebet ist alles nichts!

Ein neues Gebet in das Gebetbuch schreiben

 
 
 
 
 
Schreiben Sie ihr Gebet in unser Gebetbuch. Nach Sichtung werden wir dieses veröffentlichen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
4 Einträge
E schrieb am 18. Oktober 2022 um 17:34
Lie­ber Herr Je­su Dan­ke, dass du stets bei mir bist und ich in ei­ner lee­ren Kir­che oft das Ge­fühl ha­be, du sitzt ne­ben mir und weißt was ich füh­le.
T schrieb am 18. Oktober 2022 um 17:32
Herr ich bit­te dich für al­le, die lei­den und Hil­fe brau­chen. Schen­ke ih­nen Glau­ben und Zu­ver­sicht. Wa­che mit dei­ner schüt­zen­den Hand über al­le Chris­ten!
AD schrieb am 17. Februar 2022 um 16:27
Für die Ukraine: Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens, / dass ich liebe, wo man hasst; / dass ich verzeihe, wo man beleidigt; / dass ich verbinde, wo Streit ist; / dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist; / dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht; / dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält; / dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert; / dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt. Herr, lass mich trachten, / nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste; / nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe; / nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe. Denn wer sich hingibt, der empfängt; / wer sich selbst vergisst, der findet; / wer verzeiht, dem wird verziehen; / und wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.
AD schrieb am 17. Dezember 2021 um 18:35
Hei­li­ger Geist bit­te rich­te al­le Trau­ern­den, Ver­zag­ten, Schwer­mü­ti­gen wie­der auf und sen­de den Ver­zwei­fel­ten dei­ne Hoff­nungs­fun­ken. Schen­ke ih­nen heil­sa­me Be­geg­nun­gen mit an­de­ren Men­schen. Be­schen­ke uns mit Le­bens­mut und le­be mit­ten un­ter uns. Amen

Beten in Gemeinschaft


Sie verlassen die Seite der Katholischen Pfarrei Heilige Familie

Sie verlassen die Seite der Katholischen Pfarrei Heilige Familie. Durch Bestätigen des Links rufen Sie die Internetseite des jeweiligen Anbieters auf, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Klicken Sie zum Aufruf von:

Bestätigen Sie den oben genannten Link oder gehen Sie zurück