Zum Gebetstag für geistliche Berufungen

Hier ein paar Vorschläge zum Beten um geistliche Berufungen:

Herr Jesus Christus,
sende Arbeiter in deine Ernte!

Laß viele junge Menschen
deine Liebe erfahren,
und schenke ihnen
eine tiefe Sehnsucht,
dir nachzufolgen.

Führe alle, die du zu deinem Dienst
im Priester- und Ordensstand
erwählt hast,
zum Ziel ihrer Berufung.

Heiliger Geist, wirke du
in den Herzen aller Gläubigen,
und entzünde in ihnen
das Feuer deiner Liebe.

Maria, du Mutter aller,
begleite uns auf dem Weg
unserer je eigenen Berufung.

Amen.

Herr Jesus Christus, wir bitten dich:

  • Stärke in uns Christen das Bewußtsein der Mitverantwortung in der Verkündigung, damit junge Menschen/unsere Kinder ihre Berufung erkennen.
  • Laß uns den Mut finden, mit Menschen unserer Gemeinde über unsere eigene Berufung zu sprechen.
  • Herr, du berührst das Innerste jedes Menschen. Öffne den jungen Menschen das Herz, damit sie ihre einmalige Berufung in ihrem Leben entdecken.
  • Herr, du führst alle einen ganz persönlichen Weg. Laß uns jeden Tag neu beginnen, unsere Tauf- und Firmberufung glaubwürdig zu leben.
  • Herr, du bist die Quelle der Einheit und Vielfalt in der Kirche. Schenke unseren Familien und Gemeinden ein Klima, in dem die unterschiedlichsten Berufungen angenommen werden und sich entfalten können.
  • Herr, dein Evangelium kann unsere Welt erneuern und den Menschen Hoffnung schenken. Gib uns eifrige Frauen und Männer, die im geistlichen Amt, in Ordensgemeinschaften, in Säkularinstituten und in den Pfarrgemeinden ihre Antwort der Liebe geben.
  • Schenke vielen Frauen und Männern die Erfahrung, wie bereichernd es ist, dir und deiner Kirche zu dienen.
  • Hilf allen Priestern, Diakonen und Mitgliedern von geistlichen Gemeinschaften, damit sie ihre Berufung in der heutigen Welt glaubwürdig leben können. Laß sie in Stille und im Gebet bei dir Halt für ihr Leben finden. Amen.

Gott,
für jeden von uns
hast du einen Platz,
eine Aufgabe.

Hilf uns,
diesen Platz zu finden
und darin mit unseren Talenten
zum Wohle aller zu wirken.

Hilf besonders denen,
die einen Ruf zum
Priester- oder Ordensleben
spüren.

Lass ihre Berufung reifen,
sich abklären
und für viele Menschen
fruchtbar werden.

Amen.

Vorheriger Beitrag
Ökumenisches Benefizkonzert für die Ukraine in Bützow
Nächster Beitrag
Marienmonat Mai: Aus dem Hymnos Akathistos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü